Ausnahmezustand in der Republik Kasachstan
Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Kasachstan Karaganda State University nach Buketov
benannt Zusammenfassung zum Thema:" Der Ausnahmezustand in der Republik Kasachstan»
erfüllt: Studentengruppe geprüft: Art. Dozent:
Karaganda Plan 2011: Einführung des Konzepts der Not. Umstände, die die Grundlage für die Anwendung dieser Regelung sind. Die Reihenfolge der Verwaltung und Wartung der Ausnahmezustand. Der Ausnahmezustand und ihre Abschaffung. Fazit Liste der verwendeten Literatur Einführung. Naturkatastrophen, Unfälle, Verletzung der territorialen Integrität des Landes, verschiedene Störungen, Explosionen in industriellen Anlagen - eine häufige Erscheinung in jedem Land, einschließlich der unsrigen. Jedes Jahr, in dieser oder jener Region erlebt schwere Überschwemmungen, Damm und Dämme, Erdbeben, Waldbrände, Chemieunfällen, und so weiter. N.
Daraus niemand sicher ist und nur selten dreht verhindern das Auftreten eines unerwünschten Ereignisses. In solchen Situationen ist es besonders wichtig, den Zustand, insbesondere einen Teil seiner Struktur, die Kontrolle über die Situation. Zu diesem Zweck, Verwaltungsrecht, gibt es mehrere Verwaltungs - rechtlichen Regelungen, die jeweils bei einer der höchsten aufgeführten Ereignisse eingeführt. Verwaltungs- und Rechtssystem - eine eindeutige Zuordnung von rechtlichen und administrativen Methoden der Regulierung, die sich in einer zentralisierten Weise manifestiert, der Imperativ Verfahren der Rechts Einfluss und rechtliche Themen der Rechtsungleichheit. Arten von Verwaltungs - Rechtsordnungen: Die Rechtsstellung der Notbetrieb die besondere Situation des Kriegsrechts Regime der Staatsgrenze Schutzregelung in seinem Vortrag, werde ich alles versuchen, um eine detaillierte Beschreibung der rechtlichen Regelung des Ausnahmezustands, den Funktionen, die Reihenfolge der Verabreichung; Zeiten usw.
Die Konzepte der Ausnahmezustand. Die Umstände, die die Grundlage für die Verhängung eines Ausnahmezustandes sind - vorübergehende Maßnahme ergriffen, um die Sicherheit der Bürger und den Schutz der Verfassungsordnung der Republik Kasachstan zu gewährleisten und ist eine besondere rechtliche Regelung der öffentlichen Behörden, Organisationen, die die Einrichtung bestimmte Einschränkungen der Rechte und Freiheiten der Bürger, Ausländer und Staatenlose Staatsbürgerschaft und die Rechte juristischer stellen und ihr zusätzliche obyazannosti.1 Zweck der Einführung des Ausnahmezustands ist die Beseitigung der Umstände, die zu ihrer Einführung gab, den Schutz der Rechte und Freiheiten des Menschen und Bürgers, der Schutz der verfassungsmäßigen Ordnung. Eine massive Verschiebung der Staatsgrenze mit den Hoheitsgebieten der Nachbarstaaten; Versuche, die verfassungsmäßige Ordnung der Republik Kasachstan zu ändern; Terrorakte; Maßnahmen zur gewaltsamen Machtübernahme oder gewaltsame Machterhalt in Verletzung der Verfassung der Republik Kasachstan abzielen; Provokationen seitens anderer Staaten, um einen bewaffneten Konflikt zu verhängen; Verletzung der territorialen Integrität der Republik Kasachstan; Unruhen, ethnische und religiöse Konflikte; Blockade oder bestimmte Bereiche zu erfassen, kritische Einrichtungen extremistischen Gruppen; Ausbildung und Aktivitäten der illegalen bewaffneten Gruppen; Notfälle von natürlichen und von Menschen verursachten Katastrophen von Naturkatastrophen (Erdbeben, Erdrutsche, Lawinen, Überschwemmungen, etc.) verursacht, eine Umwelt Gefahr für die Gesundheit, natürliche Brände, Epidemien, Tierseuchen, die Niederlage der Kulturpflanzen und Wald Schädlinge und Krankheiten, Industrie, Transport und andere Unfälle, Brände (Explosionen), Unfälle Emissionen (Emissions Bedrohung) von hochgiftigen, radioaktiven und biologischen Gefahren, die plötzlichen Zusammenbruch von Gebäuden und Strukturen, Dammbrüche, Stromausfälle auf Kommunikation und Lebenserhal...


1 - 3 | Next

Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail