Die Sicherheit der Wohnsitz meiner Familie
Ich lebe auf der Straße Kadyrow Gebäude 8 Gehäuse 1, Kreis Aufhebens, Süd-West. Auf dem Gelände des Bezirksrates von Süd-Butowo, Südwestlicher Verwaltungsbezirk (http://ugbutovo.uzaomos/) schickte mir einen Brief in der Frage der Sicherheit im Falle eines Notfalls in der Gemeinde. Auf meine Bitte wurde ein Schreiben der amtierende Leiter des Rats und des Büros B.S.Saginadze Do I PC-Software YUZAO Moskau, DEPARTMENT Aufhebens, unter der Adresse ul.B.Butovskaya, 13 befinden geschickt (eine Kopie des Briefes). Der Buchstabe, eine Liste von Aktivitäten gesetzt, um im Notfall durchgeführt werden. Nach dem Besuch von Bildungsberatungsstelle Quartier, am Boulevard Admiral Uschakow, 3 (Adresse wurde in dem Schreiben, das ich mehr Informationen über die Aktionen im Notfall bekommen angegeben), traf ich mich mit Volkovoy LA .. Sie sagte, dass die Wasserversorgung in den Bereich Lärm kommt aus westlichen und Rublevskaya Wasserwerk von Moskau. Bei Chemieunfällen erreicht Chlorwolke in die Umgebung. Seit mehreren Jahren Wasserwerk verwendet keine Chlor zur Reinigung von Wasser. Unsere Gegend ist sicher für die Öffentlichkeit, auch wenn eine Notsituation ist es hier, von der Bevölkerung des Stadtzentrums transportiert werden. Es besteht die Gefahr erst im Laufe der Transport verschiedener Gefahrstoffe Notfall APB Moskauer Bahnhof. Ging zu dem Thema:" die Sicherheit der Wohnsitz meiner Familie" in der UDF im Bezirk №17, Süd-West/Getue auf der Straße Akademie Semenov, 15B, Telefon: (495) 715-87-72. In der UDF-Manager sagte mir, dass ich nur den Chefingenieur Egorova Oksana Vyacheslavovna beantworten. Mit einem Ingenieur konfrontiert, sagte sie, die wahrscheinlichsten natürlichen Notfälle, die die normale Funktion des Bezirksbevölkerung verletzen, können schwere Schneefälle, schwere Fröste, Wirbelstürme, Tornados und andere Naturkatastrophen Eis, wodurch Sachschäden, brechen die normale Aktivität der Bevölkerung, was zu Tod.
Der Bezirk kann Ausbrüche von akuten Darmerkrankungen und Tröpfcheninfektionen auftreten, der Grund für diese Chernevskii Teich, sehr schmutzig ist, führten die UDF Arbeiter aus, um die Platten, dass dieser See ist verboten, baden zu etablieren. Inklusive getragen Borreliose, da das Gebiet zu Butovskii Park sein. Im Gebiet um Chernevskii Friedhof, der in der Nähe des Teiches ist, und Tau-Teich wird auch verunreinigt sein. Auch Mitarbeiter SLM auftreten täglichen Runden Gebiet. Die wahrscheinlichsten vom Menschen verursachte Katastrophen können sein:
1. Im Falle eines Brandes oder einer Explosion an der Tankstelle, um den Inhalt von giftigen Verbrennungsprodukte in der Luft in der Nähe zu erhöhen.
2. Community-Energienetze, die Bildung von Unfällen, die die Lebensgrundlage der Region und eine Bedrohung für die Bevölkerung und Territorium
. Fazit: Ich glaube, dass nach einem Gespräch mit dem Chefingenieur und Berater Schulung und Beratung Punkt sie angemessen auf alle meine Fragen beantwortet. Auch in einem Schreiben des Bezirksrates von Süd-Butowo schickte die meisten meiner Fragen wurden beantwortet, aber in der Oberflächenform. Strahlung, chemischen und biologischen Gefahr Objekte nicht in der Nähe meiner Heimat gibt es keine Gefahr für meine Familie. nicht die Adresse Punkte der einzelnen Sicherheitseinrichtungen geben. Im Brandfall und Notfälle verfügen über einen eigenen Treppe, die nach oben und unten führt, und hat auch einen Spielplatz für Feuerwehrfahrzeuge. Auf jeder Etage gibt es Plakate, die die Brandschutzmaßnahmen in Wohnungen und im Notfall Katastrophe, die an jedem Eingang Arbeiter UDF ablösen zu beschreiben. Nicht in dem Brief, kein Berater Training und Consulting Punkt genau gesagt wurde, wo es Punkte der Ausstellung des persönlichen Schutz.

4





Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail