Verfahren zur Beendigung des Verbrennungsprozesses
Einer der Schlüssel zum Erfolg bei der Kontrolle ein Feuer zu beginnen ist die Früherkennung und sofortige Benachrichtigung der Feuerwehr der Ort ihrer Herkunft. Sie können dies durch Kommunikationsmittel und Brandmeldeanlagen umzusetzen. Automatische Brandmeldeanlage in Unternehmen ist eine elektrische Feueralarm. Feuer kann in der Gegenwart eines brennbaren Materials, einer Zündquelle auf, und die ermittelte Leistung ist ausreichend Sauerstoff in der Luft. Da die Verbrennung - ein Prozess der Oxidationsmittel (in der Regel Sauerstoff in der Luft), begleitet von der Freisetzung einer großen Menge an Wärme ist, zu stoppen der Brennvorgang kann angewendet werden, die folgenden Methoden zum Löschen brennenden Materialien, Kühlung, dh Absenken der Temperatur unterhalb der Zündtemperatur; Isolierung Verbrennung Materialien aus der Luft; Abnahme der Sauerstoffgehalt der Luft, die in die Verbrennungsquellen (Luft 21% O 2, bei einer Konzentration von 15 ... 12% O2 flammende Verbrennung aufhört bei 5% - bewertet O2-Gehalt stoppt Korruption) ist die Verwendung von Spezialchemikalien" reduziert die Rate der Oxidationsreaktion. Die Hauptlöschsubstanzen in der Brandbekämpfung verwendet werden, sind: Sand, Wasser, Luft und mechanische Schaum, Löschschaum, nicht brennbare Gase" Halogenkohlenwasserstoffe, Pulver. Auswahl Löschmittel und Löschmittel beschlossenen Maßnahmen zur Explosion, erhöhte Brandschäden zu beseitigen und die Person, die das Feuer, Stromschlag versetzt zu beseitigen. Wasser ist eines der am besten zugänglichen und Weiden billig Feuerlöscher. Es hat eine große Wärmekapazität - 1 Liter Wasser unter Erhitzen von 20" bis 100 ° C absorbiert 336 kJ (80 kcal) Wärme und durch Verdampfung -. KDK 2260 (539 kcal) Wasser, die die Oberfläche des brennenden Materials und Eindampfen, kühlt das Material auf eine Temperatur in denen die Verbrennung aufhört. ordnet die Verdampfung von Wasserdampf (1700 l ive 1 Liter Wasserdampf), die Konzentration von Sauerstoff in der Verbrennungszone und hilft das Feuer zu löschen. Das Wasser kann Materialien aus Holz, Textilien, verschiedene Kunststoffe auszulöschen und so weiter. Das Wasser sollte nicht verwendet werden für Löschmittel Eingabe in das Reaktions (Calciumcarbid, Kalium, Natrium, etc.), aber auch zu löschen elektrische, Unterspannung (Wasser und Stromschlag kann aktuell sein). Die Luft-mechanischen Schaum wurde in großem Umfang verwendet werden, um zu löschen solide Substanzen, insbesondere von brennbaren Flüssigkeiten. Schaumdichte ist jedoch gering, das auf die Flüssigkeitsoberfläche, ist der Schaum auf. Das Hauptmerkmal der Löschschaumisolierung der Verbrennungszone wird von Luftsauerstoff. Darüber hinaus aufgrund der geringen Wärmeleitfähigkeit Schaum verhindert die Wärmeübertragung von der Verbrennungszone zu den anderen Fächern. Schaum in Luftschaumwellen, Generatoren und Schaumlöschern AFP mechanisch erhalten - durch Vermischen von Wasser mit einer geringen Menge des Treibmittels mit Luft. Die Zusammensetzung der mechanische Schaum: 83..90% Air, 9, 6, ... 16, 6% Wasser, 0 4% des Treibmittels. Die Vielzahl von Austritts von Schaum, d.h. das Verhältnis von Schaum zu Flüssigkeitsvolumen von 8 ... 12. In bestimmten Anlagen Spezialschaum Vielzahl Ausgabe erreicht 500 oder mehr. Festigkeit mechanische Schaum, hat es die Fähigkeit, eine bestimmte Zeit bei einer hohen Temperatur von 20 ... 50 s andauern. Löschschaum durch die chemische Reaktion zwischen den alkalischen und sauren Verbindungen in Gegenwart eines Treibmittels hergestellt. Die in stationären Geräten und Handfeuerlöschern TOU erzeugte Schaum. Chemische Beständigkeit Geldbußen 20 ... 40 min. Nicht brennbare Gase (Kohlendioxid, Stickstoff, etc.) verwendet werden, um das Feuer, wo der Einsatz von Wasser und Schaum ist inakzeptabel (Museen, Archive, Stapel, Zimmer mit elektrischen Geräten unter Spannung, etc.) zu löschen. Deistvie Gase beruht auf der Reduktion der Sauerstoffkonzentration in der Raumluft auf der Basis. Es ist für den Menschen ungefährlich. Nach dem Befüllen des Gas, die Räumlichkeiten ohne ihn geben Geräte verboten. Einreichung von nichtbrennbaren Gasen an die von ortsfesten Anlagen oder mit Handfeuerlöschern hergestellt Feuer. Halogenierte Kohlenwasserstoffe (S2H5Br et al.) Verwendet, um alle Arten von brennbaren Materialien zu löschen, und unter Spannung elektrische. Halogenierte Kohlenwasserstoffe Aktion basierend auf der Hemmung der chemischen Reaktionen der Verbrennung, das heißt Verbindungen üben eine Hemmwirkung. Referenzen




Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail