Biorhythmology und Gesundheit
Inhalt
Einführung .............................................................................. 1 0,3 biorhythmology ............................................................... ..5 1.1 Das Konzept der" Jetlag" ......................................................... ..5 1.2 Chronobiologie .................................................................. 0,8 1,3 chronopharmacology ............................................................ 9 1.4 Chrono ....................................... .. ........................ 0,10 2 biorhythmology UND GESUNDHEIT ..................... .. ..................... 0,11 FAZIT .................................................... ..................... 0,17 Verweise ............................................................ 19 Einführung

Der ständige Wechsel von Tag und Nacht- ein charakteristisches Merkmal des Lebens auf der Erde. Zirkadianen Rhythmus der abwechselnden hellen und dunklen Einfluss auf die Physiologie und das Verhalten aller Lebewesen auf der Erde. Die meisten Lebewesen, einschließlich des Menschen, haben Molekular" Chronometer", im Laufe des Tages mit dem Licht synchronisiert. Ihre Tage molekulare Uhren haben die Bakterien und Blume auf dieser Uhr ist in den Stoffwechsel jeder Zelle des menschlichen Körpers vorgenommen. Und das Erstaunliche ist, dass der Mechanismus der solche Uhren in allen lebenden Organismen ist praktisch die gleiche. Alles Leben auf der Erde ist abhängig von der Tagesrhythmus von Schlaf und Wachsein. Ausnahmen machen nicht einmal eine Pflanze. Prospekte Wegerich Tag eine horizontale Position, und in der Nacht sind wie ein Schirm gebildet. Bei voller Sonneneinstrahlung Löwenzahn Blüten sind gelb und flauschig, im Dunkeln ist sicher geklemmt Blütenblätter. Für eine lange Zeit dachte man, dass die zirkadianen Rhythmus des Lebens hängt von externen Faktoren, nämlich Beleuchtung. Über die Existenz von biologischen Rhythmen Menschen seit der Antike bekannt. Schon im Alten Testament sind genaue Anweisungen für die Lebensführung, Ernährung, abwechselnden Phasen von Aktivität und Ruhe gegeben. Hippokrates, Avicenna, und andere: Dies wurde von vielen prominenten Gelehrten der Antike geschrieben. Da jeder lebende Organismus ist einzigartig, denn es ist die Art, die nur für ihn der beste Weg, das Leben: Schlaf und Wachsein, und die Zusammensetzung des Energiesparmodus, benötigt das entsprechende Umfeld Übung und mehr. In den letzten drei Jahrzehnten in aller Welt besteht ein verstärktes Interesse an der Untersuchung von rhythmischen Organisation Prozessen im Körper unter normalen Bedingungen und Pathologien. In unserem Land veröffentlicht Hauptwerke über die Probleme biorhythmology. Interesse an den Problemen biorhythmology ganz natürlich, denn die Rhythmen dominieren in der Natur und decken alle Erscheinungsformen des Lebens - von den Aktivitäten subzellulärer Strukturen und einzelne Zellen zu komplexem Verhalten des Organismus und sogar Populationen und Ökosysteme. Aber bis vor kurzem, die Natur und die grundlegenden physiologischen Eigenschaften von biologischen Rhythmen sind nicht klar, obwohl klar ist, dass sie in die Lebensprozesse der lebenden Organismen sind sehr wichtig. In diesem Zusammenhang muss klar Wesen des Biorhythmus, ihre Rolle und Funktion im menschlichen Leben. Das Ziel dieser Arbeit ist es, zu verstehen, was biologischen Rhythmen. In der Krawatte mit diesem Zweck stellen die Hauptziele der Arbeit -, das Konzept der" Biorhythmus" Call Wert Biorhythmus im Leben und in der Medizin zu definieren
1 biorhythmology
1.1 Das Konzept der" Jetlag»
Biologische Rhythmen -. Rezidivierende Veränderungen der biologischen Prozesse in einem Organismus oder von natürlichen Phänomenen. Ist ein fundamentaler Prozess in der Natur. Wissenschaft, die die biologischen Rhythmen untersucht ist biorhythmology. Rhythmus - ist eine universelle Eigenschaft von lebenden Systemen. Prozesse von Wac...


1 - 8 | Next

Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail