Arbeitsproduktivität in der Landwirtschaft. Möglichkeiten, um die Produktivität der Pflanzen zu verbessern
BUNDESAGENTUR FÜR BILDUNG HPE «Rostov Staatliche Wirtschaftsuniversität (RINH) Fakultät für Volks- und Weltwirtschaft Department für Wirtschafts- und Agrarindustrie
Seminararbeit zum Thema:" Produktivität der Landwirtschaft. Wege zur Produktivität in der Ernte ERHÖHEN (zB JSC" Trud" pos. Abschleppseil, Leningrader Gebiet, Region Krasnodar) »
Der Autor der Kursarbeit, die Studentengruppe 126" und" Nummer z/08.173/Deshko SP/
Leiter Kurs Ph.D., Associate Professor/Gradinarovo MA/
Rostov - on - Don von 2009-2010. INHALT EINFÜHRUNG ........................................................................... 3-4 KAPITEL 1. Theoretische Grundlagen der Produktivität im Werk ................................................ 5 - 14 1.1. Produktivität, Produktion und Arbeit ...... 5-11 1.2.Faktory Produktivitätswachstum ...... .. 12 bis 14 KAPITEL 2. Der aktuelle Stand der Produktivität in der Anlage .......................................... ... 15 - 23 2.1. Allgemeine Merkmale der" Trud" Leningrader Bezirk der Region Krasnodar .................................... .. 15-16 2.2. Landwirtschaftszone Lage des Unternehmens" Trud". Natural - wirtschaftlichen Merkmale der Wirtschaft. Geographische Lage. Klima .................................. 17-18 2.3. Soil - klimatische Bedingungen, eine allgemeine Beschreibung der Felder der" Arbeit" des Leningrader Gebiet Krasnodar .................. 19 2.4. Key Performance Indicators in Anlage JSC" Trud" Leningrader Bezirk der Region Krasnodar ........................ .. 20 2.5. Der aktuelle Stand der Beschäftigung und Arbeitsproduktivität ........................... 21 bis 23 KAPITEL 3. DER WEG Verbesserung der Nutzung des Arbeitskräftepotentials und die Produktivität zu verbessern im Pflanzen ............................................. 24- 26 3.1. Maßnahmen zur Förderung der Nutzung von Personalressourcen zu verbessern .................................................................. ....................... 24 3.2. Möglichkeiten, um die Produktivität zu verbessern .... 25 - 26 Schlussfolgerungen und Empfehlungen ................................. .. ... 27-28 Liste der verwendeten Quellen .................................... 29
Einführung Die Landwirtschaft ist einer der Zweige der materiellen Produktion. Es ist eine Perspektive einer der Methoden zur Strukturierung der Wirtschaft. Ein weiteres Verfahren ist wie folgt. Wie die Entwicklung der Landwirtschaft bildete eine ganze Kette von Branchen, die eng miteinander verbunden sind. Zu der Zeit hat sich die Kombination dieser Bereiche wurde agro-industriellen Komplex (APC) bezeichnet. In seiner landwirtschaftlichen Struktur namens zweite Kugel. Landwirtschaft - eine der wichtigsten der Wirtschaft, denn es ist der wichtigste Lieferant von Lebensmitteln und Rohstoffen für viele Branchen. Pflanzenzucht ist ein wichtiger Zweig der Landwirtschaft. Der Zustand der Ernte hängt von der Produktion aller Arten von landwirtschaftlichen Erzeugnissen, einschließlich der Tierhaltung und der verarbeitenden Industrie. Darüber hinaus ist der Pflanzenproduktion eine wichtige Form der Rohstoffe. Crop löst eines der Hauptaufgaben - die menschlichen Bedürfnisse in Proteine ​​und Vitamine erfüllen. Um das Problem zu lösen, ausreichend Protein von 300 bis 350 kg Brot und Backwaren im Jahr. Und der Rest von Futtergetreide in der Produktion von Fleisch und Milchprodukten verwendet werden. Das Ziel der Studie ist es, die Produktivität zu erhöhen, die die Organisation der Arbeit und damit die Anzahl der Produkte pro Zeiteinheit erzeugt wird oder Verkürzung der Arbeitszeit pro Produktionseinheit durch die Einführung von wissenschaftlichen verbrachte erhöhen - technische Fortschritt, die zunehmende Organisations - Wirtschaft, Verwaltung, Sozial - psychologischen Bedingungen Arbeit in der Pflanzenproduktion als Beispiel für" Trud" Dorf Schlegelleningrader Gebiet Krasnodar. Die Ziele des Kurses Arbeit sind: die ...


1 - 10 | Next

Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail