Atmosphäre, seiner Zusammensetzung und Struktur
Bundesamt für Bildung Staatliche Bildungsinstitution der höheren Berufsbildung" Kuban State University»
ABSTRACT" Die Struktur und Zusammensetzung der Atmosphäre»
erfüllt Miller Pauline ersten Studienjahr der Fakultät für Geographie CRF Richtungen Geographie (Bachelor)
Krasnodar2010
Inhaltsverzeichnis: Das Konzept der atmosphärischen Struktur und Zusammensetzung der Atmosphäre 2.1Troposfera 2.2 Tropopause 2.3Stratosfera 2.4Stratopauza 2.5Mezosfera 2.6Mezopauza 2.7Liniya Karman 2.8Termosfera 2.9Ekzosfera
1.Atmosfera - Gashülle der Erde mit den enthaltenen Aerosolteilchen bewegen zusammen mit der Erde im Raum als Ganzes und zur gleichen Zeit, die an der Dreh Zemli.Na Boden der Atmosphäre hauptsächlich findet unser aller Leben. Set von Zweigniederlassungen von Physik und Chemie, die Untersuchung der Atmosphäre, die so genannte Atmosphärenphysik. Die Atmosphäre bestimmt das Wetter auf der Erdoberfläche, das Wetter wurde das Studium der Meteorologie, Klimaschwankungen und lange - Klimatologie. Die Atmosphäre bietet uns die notwendige Sauerstoff für die Atmung. Jedoch auf einen Rückgang der Gesamtdruck der Atmosphäre zumindest auf der Höhe des Aufzugs werden entsprechend reduziert werden und die Sauerstoff-Partialdruck. In der menschlichen Lunge enthält ständig ca. 3 Liter Alveolarluft. Der Sauerstoffpartialdruck in der Alveolarluft bei Normaldruck 110 mm Hg. Art, der Druck von Kohlendioxid. - 40 mm Hg.. Art und Wasserdampf - 47 mm Hg. Die Kunst. Mit zunehmendem Sauerstoffdruck Fallhöhe und der Gesamtdruck von Wasserdampf und Kohlendioxid in der Lunge bleibt nahezu konstant - etwa 87 mm Hg. Die Kunst. Die Zufuhr von Sauerstoff in die Lungen vollständig zu stoppen, wenn die Umgebungsluftdruck gleich dem Wert wird. In einer Höhe von ungefähr 19-20 km der Atmosphärendruck auf 47 mm Hg reduziert. Die Kunst. Daher wird bei einer gegebenen Höhe siedende Wasser und interstitieller Flüssigkeit in einen menschlichen Körper. Ist in diesen Höhen der Tod eintritt fast augenblicklich Druckkabinen. So ist aus der Sicht der menschlichen Physiologie," Raum" beginnt auf einer Höhe von 15-19 km. Dichten Luftschichten - der Troposphäre und der Stratosphäre - schützen uns vor den schädlichen Auswirkungen von Strahlung. Wenn ausreichend verdünnte Luft in Höhen über 36 km, eine intensive Wirkung auf den Körper hat eine ionisierende Strahlung - die primäre kosmische Strahlung; in Höhen über 40 km wirkt gefährlich für die menschliche ultravioletten Bereich des Sonnenspektrums. Da mehr und mehr von der Hubhöhe über der Oberfläche der Erde, allmählich geschwächt und dann ganz verschwinden, wie die uns vertraut die in der unteren Atmosphäre beobachteten Phänomene, wie die Ausbreitung von Schall, das Auftreten von aerodynamischen Auftrieb und Luftwiderstand, die Wärmeübertragung durch Konvektion und andere. verdünnte Luftschichten Schallausbreitung nicht möglich ist. Bis in Höhen von 60 bis 90 km ist noch möglich, Drag und heben Luft verwaltet aerodynamischen Flug. Aber von den Höhen von 100 bis 130 km kennt jeder Pilot auf den Begriff der Zahl M und die Schallmauer ihre Bedeutung verlieren, da geht die bedingte Kármán Linie, über die hinaus beginnt das Reich des reinen ballistischen Flug, die nur mit Reaktionskräfte gesteuert werden kann. Bei Höhen über 100 km Atmosphäre frei von anderen bemerkenswerten Eigenschaften - die Fähigkeit, absorbieren und Wärmeübertragung durch Konvektion (dh E. Durch Rühren der Luft.). Dies bedeutet, daß verschiedene Ausrüstungsteile, Instrumente Raumstation nicht in der Lage, auf der Außenseite zu kühlen, da er in der Regel auf einer Ebene durchgeführt - mit der Hilfe von Luftstrahlen und Lufterhitzer. In dieser Höhe, wie sie im Raum der Fall ist, ist der einzige Weg zur Wärmeübertragung Wärmestrahlung

2.Atmosferu in Schichten folgende Punkte getrennt:. 2.1. Troposphäre (Altgriechisch Tau; rho; omicro...


1 - 5 | Next

Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail