Die Geschichte der Auslandsjournalismus. Lesen V.Korolenko
Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Ukraine Tauride National University. Vernadsky Institut für Slavische Philologie und Journalistik Abteilung für Kommunikation und Journalismus Interlanguage
Zusammenfassung der Disziplin" Publizistik»
Zum Thema: Die Geschichte der Auslandsjournalismus. Lesen V.Korolenko
4. Jahr Studentengruppe 4ZHA Vollzeitausbildung Vorotilov Elena Wladimirowna
Simferopol -" . Gewissen der Welt" 2010 Vladimir Korolenko Lebzeiten wurde bekannt als IA Bunin schrieb über ihn:" freue sich ist lebendig und unter uns als eine Art von Titan, das alle negativen Erscheinungen, die so zahlreich in unserer aktuellen Literatur nicht berühren können"
Kunstwerke Korolenko weitgehend. autobiographisch. Sie nahmen den ganzen Reichtum des Lebens Erfahrungen und Begegnungen der Schriftsteller, die sich seiner Sorge um das Schicksal des russischen Volkes Wichtige im Leben und Werk des Schriftstellers und Humanisten - Achtung vor der menschlichen Kampf für ihn. Spielen Sie die Vertreter des Volkes, enthüllt der Autor das Thema Identität. Die Helden seiner Werke - die einfachen russischen Menschen, Wahrheitssucher, die nicht in die allgemeine Lebensweise passen. Viele von ihnen versuchen, die Frage zu beantworten:" Was in der Tat schuf den Menschen?". Als eine Person Korolenko fühlte mich immer verantwortlich für sich selbst und für die Gesellschaft. Dies wurde in konkrete Aktionen manifestiert. Wie zum Beispiel der Schutz der Udmurt Bauern in Multan während oder Ablehnung eines Ehren Akademiker: weil er gegen die Entscheidung über die Wahl in die Akademie der Wissenschaften der Maxim Gorki stornieren protestiert. In den Werken wider Korolenko russischen Realität mit dem Zusammenbruch der patriarchalischen Formen des bäuerlichen Lebens und das Eindringen des Kapitals in die Landschaft verbunden. Wesentliche war seine Leistung mit Skizzen von berühmten handwerklichen Gemeinde Pavlov in der Nähe von Nizhny Novgorod ("Pavlovsky Essays 1890). Populisten glaubten, dass die Dorfhandwerk Beispiel, angeblich, um den Einfluss des Kapitalismus auf freien Betrieb zu vermeiden. Stark Ablehnung dieser falschen Behauptungen, Korolenko malte ein wahres Bild von den Zerstörungen der Handwerker, ihre totale Abhängigkeit von Käufern Kapitalisten. Korolenko drückten ihre Meinungsverschiedenheiten mit der Fiktion des späten Populismus, der, in seinen Worten, die Realität durch das Prisma der Lügen quot betrachten." ; Aber für alle seine Schubkraft auf die genaue Zeugnis für die Tatsache Korolenko" Pawlowsk Essays" bleibt immer in erster Linie ein Künstler. Blur Genregrenzen - ein charakteristisches Merkmal" Pawlowschen Essays", wie zu einem zukünftigen Zyklus seiner Essays Gegensatz" In einem Jahr der Hungersnot", insbesondere aus dem" Multan Opfer." Es - die strikte Einhaltung des Dokuments, die Echtheit des wahren Begebenheiten. Doch trotz der ungewöhnlich" krampfhafte" Erzählung" Pawlows Essays" sind bemerkenswert fein durchdachten Plan. Diese Arbeit mit seinem, so zu sprechen, geschickt versteckte Geheimnis. Kraft" Pawlowsk Essays" - ein leidenschaftlicher Protest gegen das Leben, die eine Verhöhnung des gesunden Menschenverstandes und die Menschen wird. Unwillkürlich gibt es ein Gefühl: es ist unmöglich, weiter zu leben, sich etwas ändern. Aber nein, bleibt alles beim Alten. In" Pavlovsky Essays" gesucht Korolenko, die Aufmerksamkeit der russischen Gesellschaft auf" gottverlassenen Blätter", die waren aber im Herzen von Russland zu gewinnen, aber wo die Existenz des Volkes, handwerklichen Gewicht, konnte nicht einmal zu Zwangsarbeit Arbeitsbedingungen verglichen werden.
journalistischen Recherche in den Werken Korolenko.
Untersuchungen russischen Journalismus wird immer von der Persönlichkeit des Autors bestimmt. Die interessanteste von ihnen wurden von der große russische Schriftsteller Vladimir Korolenko (1853-1921...


1 - 4 | Next

Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail