Nachtsicht
Unsere prähistorischen Vorfahren waren sehr viel Angst vor der Dunkelheit. Die Beherrschung des Feuers, erlaubt, dieses Problem nur in einem kleinen Teil von ihr zu lösen. Dunkelheit immer noch Angst vor ihrer Unsicherheit und Gefahr. Einfache Katze. Kürzlich erfuhr, dass ihr" Nachtsicht" wird durch die Tatsache, dass es unterscheidet 23 Graustufen zur Verfügung gestellt! Das liegt daran, das ist sicher. " Leben und lernen - täuschen Sie sterben ..." Und was ist ein Mann zu tun? Zum Problem der Erfindung des Geräts, das es ermöglicht, im Dunkeln zu sehen ist, konzipiert vor langer Zeit die Menschheit. Ein Militär bereits vor Freude sprang bei der bloßen Traum, ihre Soldaten konnten in der Dunkelheit zu kämpfen. Wahrscheinlich nicht durch Zufall die ersten Vorfahren der Nachtsichtgeräten (NVD) wurden an der Kreuzung der beiden Weltkriege entwickelt. Am wichtigsten in Nachtsicht ist ein elektrooptischen Wandler (EOC). Dass es eine Photokathode, die Photonen des Lichts absorbieren, Elektronen emittiert. Elektronen unter dem Einfluß eines elektrostatischen Feldes, fallen auf die Leuchtstoffschicht, wodurch am Ausgang des IC beobachteten Lichtemission zu bewirken. Es war die Erfindung des ersten IIT in 1934 und begann die Geschichte des Plans. Es geschah am Forschungszentrum der Firma" Philips". Canvas mit assoziierten Unternehmen schuf die erste Wandler, wurde als" Glas Holst." Natürlich war seine Erfindung unvollkommen. Schlechte Bildqualität, hohe Gewicht und die Abmessungen des Gerätes gemacht ihre praktische Anwendung Aufgabe für die Zukunft. Darüber hinaus Photokathode" Tasse Leinwand" hatte ein hohes Maß an Rauschunterdrückung für die der IC muss gekühlt werden -. 40 Grad Celsius Und doch" ein Glas Holsts" aktiv während der Kämpfe im Zweiten Weltkrieg verwendet Es ist eine Annahme, dass die Nacht Panzer. Angriff sowjetischer Truppen, wie sie die Oder überquert wurde von dem Wunsch, die deutschen Truppen zu blenden nach Plan verursacht, ausgestattet. Die weitere Entwicklung der PNV wurden bereits im Laufe des Zweiten Weltkrieges erhielt, und danach. Wenn die" Glas Leinwand", die direkte Übertragung von Elektronen, die die Empfindlichkeit der Vorrichtung verringert, die nachfolgenden Entwicklungen haben es ein elektrostatisches Feld, um ihre zu fokussieren. In der Sowjetunion wurden mehrstufigen Wandler, die mehrere erweiterte kombiniert entwickelt" Holst Brille." Und bis zu den 80er Jahren waren diese DID an die Streitkräfte ausgeliefert. Derzeit gibt es drei Generationen von Nachtsichtgeräten. Erstens - das ist nur ein" Glas Leinwand", die zweite wegen der Einführung einer Mikrokanalplatte Bildverstärker das Signal zwischen der Photokathode und der Leuchtstoff und der dritte bereits auf den Rückgang des 20. Jahrhunderts entwickelt, deutlich verstärkt - es die Empfindlichkeit der Photokathode erhöht. Die uralte Menschheitstraum wahr werden. Jetzt kann jeder den Erwerb entsprechender Ausrüstung kann in der Nacht zu sehen, wie während des Tages. Referenzen




Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail