Eine effizientere Nutzung der Traktoren in modernen Bedingungen
Galiev IG, Muhametshin AA, Iskhakov IR, AR Shamsutdinov Der aktuelle Stand der Entwicklung der landwirtschaftlichen Produktion wird als Phase des Übergangs in die Marktbeziehungen gekennzeichnet. Im Gegenzug gekennzeichnet, dass die Marktwirtschaft von Krisen, vor allem in der frühen Bildung der Struktur der Wirtschaftstätigkeit der landwirtschaftlichen Betriebe. Seit 1995 verschlechterte sich die Parklandmaschinenparameter qualitativ und quantitativ. Park Traktor und erreichte eine maximale Größe von 1433 Tausend. Im Jahr 1986, die 75% der Technologiebedarf in Höhe und bietet garantierte Leistung der landwirtschaftlichen Arbeit in der optimalen Zeit der Ernte, verringerte sich auf 750.000. Im Jahr 2000, darunter 65% hat ein Alter von mehr als Amortisationszeit. Als Ergebnis von 2001 wurde die Ackerfläche in der Dreh verringerte sich um 33 Millionen. Hektar und es wurde wegen Unfähigkeit, den gesamten Kreislauf der landwirtschaftlichen Arbeit zu verrichten gab einige Vereinfachung der Technologie der Anbau von Pflanzen. Der Traktor für eine Dauer von Abschreibungen, die ganz in der Nähe der Ressource-Struktur mit einem signifikanten Anstieg der Kosten für die Aufrechterhaltung Ausrüstung in einwandfreiem Zustand 1, 8-mal oder mehr verbunden ist, mit einer durchschnittlichen Jahresproduktion von 25 ... 30%, und die Verfügbarkeit reduziert -bis 0, 7 ... 0, 75. Dieser Zustand der Traktor-Flotte, eine der Hauptursachen für den Rückgang der Ernährungssicherheit in Russland. Längst überfälligen Frage über mögliche Wege aus dieser Situation. In einer Situation, wenn die Preise für die neuen Traktoren prohibitiv wachsen, wird die Menge der Technologie in der landwirtschaftlichen Produktion reduziert, ist die Lösung, die Effizienz ihrer Nutzung zu erhöhen, wodurch die Kosten der landwirtschaftlichen Produktion zu reduzieren und die Wettbewerbsfähigkeit steigern. Betrachtet man die Komponenten der Produktionskosten in der Landwirtschaft, ist es klar, dass die Kosten in solche, die nicht über die Wirtschaftstätigkeit der Unternehmen abhängig sind und hängen von ihnen aufgeteilt. Die erste Gruppe der Kosten sind die Kosten von Landmaschinen und ihre Reparatur, FCM und die Kosten für Ersatzteile; zweiten gruppe- Kosten, die mit der Wartung von Geräten in einwandfreiem Zustand und die Kosten für Ausfallzeiten. Unserer Meinung nach eine effizientere Nutzung der Traktoren, die den Umständen, kontinuierlich mit reduzierten Kosten, die auf den Produktionsbedingungen abhängen, verbunden. Die Kosten, um die Anlageneffizienz zu gewährleisten sind die Kosten für die geplante Wartung und Reparatur, die Beseitigung der Folgen der Ausfälle und Stillstandszeiten, die letztlich die Lebensdauer des Traktors zu bestimmen und einen großen Teil der Produktionskosten. Somit ist das Problem der effizienten Nutzung von Traktoren verengt, dh Aufgabe des Engineering-Dienstleistungen, ist es unser Ziel, mögliche Fehler zu vermeiden, die Gewährleistung ununterbrochener Leistung von Landmaschinen für verschiedene Bedingungen der landwirtschaftlichen Produktion. Zu jeder Zeit kann der Traktor in einem der folgenden Status befinden: unbeschädigt, whack, praktikable und nicht praktikabel. Guter Zustand Objekt wird durch seine Parameter entsprach dem Nominalwert. Objekt vom wartenden in einem Fehlerfall aufgrund von Mängeln, die sich aus dem Wachstum ihrer Erkenntnisse und damit nutzbaren Zustand aufrechterhalten werden kann. Betriebszustand der Aufgabe ist durch die entsprechenden Werte der Parameter, die die Fähigkeit zu bestimmten Funktionen, normativnospravochnym und Konstruktionsunterlagen durchführen bestimmt. Der Übergang von der Arbeits inoperable aufgrund eines Fehlers auftritt. In diesem Zusammenhang ist, unserer Meinung nach, sollte sich auf die Tatsache, dass an einen Techniker, um den Betrieb reibungslos durchführen, sollte es zumindest funktionell sein basieren. Auf der Grundlage der Li...


1 - 3 | Next

Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail