Redoxreaktion
Oxide Tive restaurierten Tional ReA Ktsii (IAD) -???. Antiparallel chemische Reaktionen mit dem Oxidationsgrad der Atome, aus denen die Reaktionsteilnehmer, die durch die Umverteilung von Elektronen zwischen dem Atom-Atom-Oxidationsmittel und Reduktionsmittel realisiert sind

Beschreibung

Während die Redox-Reaktion des Reduktionsmittels gibt den Elektronen, d.h. oxidiert; Oxidationsmittel legt Elektronen, das heißt wieder hergestellt. Und jede Redoxreaktion ist eine Einheit von zwei entgegengesetzten Reaktionen - Oxidation und Reduktion gleichzeitig und ohne Trennung voneinander auftretenden
.
Oxidation

Oxidation - der Prozess der Rückstoß Elektronen mit zunehmender Oxidationsstufe
.
Wenn das Oxid? SRI Mittel infolge der Rückstoßelektronen erhöht dessen Oxidationsgrad. Atome der oxidierten Substanz, genannt Elektronendonoren und Elektronenakzeptoren Atome Oxidationsmittel -aktseptorami.

In einigen Fällen kann die Oxidation des Moleküls des Ausgangsmaterials instabil werden und lösen sich in stabiler und kleineren Komponenten (siehe. Die freie Radikale). Jedoch haben einige der Atome der resultierenden Moleküle einen höheren Oxidationsgrad, als die gleichen Atome in dem Elternmolekül.

Oxidationsmittel, wobei Elektronen erwirbt reduzierenden Eigenschaften und wurde ein Konjugat Reduktions:

Oxidationsmittel + e? ? Konjugat Reduktions.

Wiederherstellen

Wiederhergestellt? BEREICH ist der Prozess des Verbindens der Elektronen Atom der Materie, mit dessen Oxidationsstufe ab.

Bei der Wiederherstellung der Atome oder Ionen angebracht Elektronen. Daher gibt es eine Abnahme in der Oxidationsstufe des Elements. Beispiele: Die Reduktion von Metalloxiden zu den freien Metallen mittels Wasserstoff, Kohlenstoff und andere Substanzen; Rückgewinnung von organischen Säuren und Alkoholen zu Aldehyden; Hydrierung von Fetten und anderen.

Reduktionsmittel, so dass Elektronen erwirbt oxidierende Eigenschaften und wurde ein Konjugat Oxidationsmittel:

Reduktions - e? ? Konjugat Oxidationsmittel.

Konsolidiert, freies Elektron ist ein starkes Reduktionsmittel.

Arten von Redox-Reaktionen

Intermolekulare - Reaktionen, die oxidiert und stellt die Atome in den Molekülen verschiedener Stoffe, wie zum Beispiel:

H2S + Cl2? S + 2 HCl

Intramolekulare - Reaktionen, die oxidiert und stellt die Atome in den Molekülen der gleichen Substanz, zum Beispiel:

2H2O? 2H2 + O2

Disproportionierung (Autoxidation-Selbstheilung) - Reaktionen, bei denen die Atome mit einem Zwischenoxidationsstufe in einem äquimolaren Gemisch von Atomen mit einem höheren und einem niedrigeren Oxidationsstufen, zum Beispiel verwandelt:

Cl2 + H2O? HClO + HCl

Reproportsionirovanie (komproportsionirovanie) - Reaktionen, bei denen zwei verschiedenen Oxidationsstufen des gleichen Elements stellt eine Oxidationsstufe, zum Beispiel:

NH4NO3? N2O + 2H2O

Beispiele

Redoxreaktion zwischen Wasserstoff und Fluor

Aufgeteilt in zwei Halbreaktionen:

1) Oxidation:

2) Wiederherstellung:

Oxidation, Reduktion

Bei Redox-Reaktionen, werden Elektronen von einigen Atomen, Molekülen oder Ionen auf das andere übertragen. Der Prozess der Rückkehr der Elektronen - Oxidation. Bei der Oxidation Oxidationsgrad steigt:

Der Beitrittsprozess von Elektronen - Rückgewinnung. Wenn Sie einen Oxidationsgrad sinkt wieder her:

Atome oder Ionen, die in dieser Reaktion gekoppelt Elektronen Oxidationsmittel, und das Elektronen abgeben. - Reduktionsmitteln

Mnemonic Regeln

Um die Prozesse der Oxidation-Reduktion sowie die Eigenschaften des Oxidations- und Reduktionsmittel zu speichern, gibt es mehrere mnemonic Regeln:

Geben Sie - Oxide, Mark - Wiederherstellung (Wörter beginnen mit dem gleichen Buchstaben, mit dem zu geben jemand etwas nützlich - sauer, gesenkt Ausdruck in der Vorbereitung - die wiederbelebte, restauriert).

Oxidizer - Räuber (während der Redox-Reaktion Oxidationsmittel legt Elektronen).




Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail