Verfeinerung in Belarus
.. Naftan kann nicht als völlig isoliert wirtschaftliche Einheit betrachtet werden. Von seiner rhythmischen und effizienten Betrieb hängt nicht nur von dem Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter, sondern auch das Wohl der Stadt, der Region und, zu einem gewissen Grad, die ganze Republik
Daher unsere Aufgabe -. Eine möglichst hohe Effizienz der Produktion und der technologischen Prozesse zu erzielen. Und das Hauptziel, in den letzten Jahren ryadya vorbehaltlich aller Engineering-Arbeiten im Unternehmen. Generaldirektor der OAO
Naftan
Constantine Genrichovic Chesnovitsky -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Open Joint Stock Company , Naftan Novopolotsk zuletzt Raffinerie in Betrieb in 1963 gestellt. Unsere Raffinerie war an der Spitze der Avantgarde-Sektoren der Wirtschaft und ist heute ein wichtiger Bestandteil der gemeinsamen narodohozyaystvennogo Komplex der Republik. In der aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der potenzielle Volumen des Erdölverarbeitung bei JSC Naftan etwa 12 Millionen Tonnen pro Jahr. Derzeit gibt es eine geplante Rekonstruktion des Unternehmens mit ausländischen Partnern und Investoren, deren Ziel - den Prozess der Raffination zu vertiefen und erreichen ein neues Niveau der technologischen Prozesse. Von Naftan ist eine flexible und mobile Management-Struktur der Produktion und der finanzwirtschaftlichen Tätigkeit des Unternehmens, ein hohes Maß an Automatisierung von Fertigungsprozessen, automatisiertes System für die operative Steuerung und Rechnungswesen. Die Anlage wird von hoch qualifizierten Arbeitnehmern, Ingenieuren und Managern besetzt. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Big Chemie Belarus entstanden hier in den alten Land von Polozk, auf der linken Seite der westlichen Dwina. Novoolotsky Raffinerie war an der Spitze der Avantgarde-Sektoren der Wirtschaft und ist heute ein wichtiger Bestandteil der industriellen Komplexes der Republik. Der Bau der Anlage wurde im Jahre 1958 im Auftrag der UdSSR Ministerrat №2577-r vom 6. August 1958 gestartet. Generalplaner war die Institution , Lengiprogaz und . Lengiproneftekhim Die wichtigste Entscheidung bei der Auswahl einer Baustelle waren günstige geographische Lage - die Nähe der westlichen Grenze (die es ermöglichen, in westeuropäische Länder exportiert hat); der Bedarf an Erdöl westlichen Regionen der Sowjetunion, aber auch die Umgebung der Stadt Polozk - ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. 9. Februar 1963 erhielt die erste weißrussische Benzin. In diesen Jahren wurde die Anlage für die Verarbeitung von 6 Millionen Tonnen Rohöl pro Jahr ausgelegt.. Produktionsbasis waren: Installation der primären Ölverarbeitungskapazität von 2 Millionen Tonnen pro Jahr (AVT-1), das thermische Cracken von Schweröl (15-5), die Installation von Bitumen (19-5). Im Jahr 1964 beauftragte er einen Benzin katalytischen Reformieren. 1965 - in Auftrag komplexe Ölproduktionskapazität von 120.000 Tonnen pro Jahr, die zweite Einstellung für die primäre Destillation, Hydrotreating Diesel Entschwefelung von trockenen Gasen, und auch begann mit der Produktion von Schwefelsäure aus Schwefelwasserstoff. 1966 - entwarf eine Werkserweiterung für Rohöl und 17 Millionen Tonnen pro Jahr. Das Projekt sieht eine Erhöhung der Produktion von Leichtöl, Öl, Bitumen, Öl-Additive, sowie die Herstellung von aromatischen Kohlenwasserstoffen: Benzol, Toluol, Ethylbenzol, p-Xylol, o-Xylol, Pseudocumol. Bietet für den Bau von tiefen Verarbeitung von Öl aus folgenden Einheiten zusammen: katalytische Cracken von Vakuumgasöl, Gas Fraktionierung, Alkylierung, Isomerisierung, Polymerisation, installieren Thermometer Verkokung Teer. In der modernisierten komplexen Produktion von hochreinem festem Paraffin enthalten.


1 - 3 | Next

Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail