Interdependenz der rechtlichen und ethischen Regelhebel in der Personalberatung
Russian New University Law School

ESSAY Disziplin: Rechtliche und ethische Standards Aktivitäten Anwalt
Betreff: Die wechselseitige Abhängigkeit der rechtlichen und ethischen Regelhebel in der Personalberatung
Student: Vasiliev C, B. 1 Sekunde natürlich w/
Lehrer: Tyrtyshny AA
Moskau 2009
Die gegenseitige Abhängigkeit der rechtlichen und ethischen Regelhebel im HR Consulting So geschah es, dass ich noch nie einen Aufsatz schreiben. Daher begann ich mit der Frage, wie im Prinzip ist es am besten, um dieses Problem anzugehen. Ein wenig zu graben im Internet, stieß ich auf die Empfehlung, die mir gemacht intern, um die Person, die uns diesen Auftrag gegeben haben. Ich bringe immer freien Austausch von Gedanken, Gefühle und Ideen als strenge und trockene Zunge Prüfung mehr Spaß. Daher ist die Sprache des Aufsatzes erschien mir unerwartet geschlossen, wenn nicht Mutter. Auf jeden Fall in der Anwendung №1 Ich drehte mich auf den Empfehlungen, mit denen ich in all meinen Arbeiten am Schreiben von Aufsätzen geführt.... Um das Thema ... Die Frage, die uns gestellt klang:" rechtlichen und ethischen Standards in verschiedenen Berufsfeldern." Nun, ich werde auf einem relativ neuen konzentrieren, sondern wird in der Popularität von Business gewinnen. Ich freue mich über Beratung im Bereich des Personalmanagements sprechen. Mit diesem Bereich gehören Dienstleistungen für die Auswahl, Ausbildung, Beurteilung Personal, sowie Fragen im Zusammenhang mit Talentmanagement, Konstruktion Personalreserve, Entwicklung optimaler Systeme der Motivation usw. verwandt Ich nahm diesen Bereich, wie hier, glaube ich, moralisch ethische Hebel der Regulierung spielen eine sehr wichtige Rolle. Im Folgenden werde ich versuchen, da ihre Schlussfolgerung rechtfertigen. Die Moral ist eine der ältesten Methoden der Regelungsverhalten der Menschen und ihrer Organisationen, die nicht oder nicht ausreichend formale Vereinbarungen und Verträge beschrieben. Trotz der Tatsache, dass der Umfang der Beratungstätigkeit viel jünger als solche traditionellen Berufszweigen, wie zum Beispiel der gleichen Jura oder Medizin, sondern auch seine eigenen ethischen Richtlinien und Normen entwickelt. Ein russischer Spezialisten Beratung Gemeinschaft den letzten 10 Jahren spezifischen Traditionen aktiv an der Entwicklung auf der Grundlage eines professionellen Solidarität kombiniert und fördern das Ansehen der Berufsgruppe. Dies ist ein direkter Hinweis darauf, dass die Beratung - wird die Kugel benötigt zusätzliche und umfassende Regelung, dh, ein Bereich, in dem eine Menge von Fragen nicht in die formelle Zustimmung und Verordnungen aufgenommen werden. Dies ist nicht verwunderlich, da die Berufsethik ist wichtig, vor allem in Berufen mit Menschen. Der Name unserer Branche" , Beratung im Bereich des Human Resource Management" - spricht für sich. Trotz der Tatsache, daß in jedem Vertrag für Beratungsleistungen haben Artikel über die Haftung der Parteien wird alle gleich Fokus (wie in vielen anderen Bereichen der Wirtschaft) zu dem Gegenstand des Vertrages, Bedingungen und Kosten der Leistungen gegeben. Und auch wenn wir das Gerät auf Haftungsfragen widmet, gibt es nur allgemeine Bestimmungen über die Nichterfüllung der Verpflichtungen der Parteien und (im besten Fall) Datenschutz durch die Zusammenarbeit von Informationen erhalten (siehe. Anhang №2. Der Vertrag für Beratungsleistungen). Was sind die Themen über den Standardtext des zwischen den Parteien die Beratung und Bestellung abgeschlossenen Vertrag gehen? Welche Fragen würden außerhalb der gesetzlichen Regelung der Armen bleiben? Lassen Sie uns gemeinsam versuchen, das moralische Ideal, das mit jedem Berater erfüllen muss sich vorstellen. Ohne Anspruch auf vollständige Abdeckung des Themas, werde ich versuchen, die wichtigsten Punkte, die ich in der Ethik-Berater gehören, wenn sie mich gefragt, um dieses zu präsentieren. Arbeiten ehrlich und ...


1 - 8 | Next

Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail