Der allgemeine Begriff der Didaktik
Didaktik - ein wichtiger Zweig der Pädagogik, die Theorie der allgemeinen und beruflichen Bildung zu entwickeln. Zur Klarstellung: Lernen ist das Objekt der Untersuchung von mehreren Wissenschaften:. Psychologie, Methoden der privaten Themen, Logik, kibernetiki- (zB programmierte Anweisung), und andere außerdem verschiedene Forscher interessieren sich für die Probleme ihrer Wissenschaft haben sie ihr eigenes Ding. Fachdidaktik, nach Ansicht der Wissenschaftler und Pädagogen, sind die" Ausbildung als Mittel der Bildung und Ausbildung von Menschen" (IJ Lerner, MN Skatkin)" Verbindung, das Zusammenspiel von Lehren und Lernen, ihre Einheit" (VV Krajewski )" sowie die für das Auftreten des Lehr- und Lehre (Ch Kupisevich) notwendigen Voraussetzungen." Didaktik ist sowohl theoretisch als auch normative angewandte Wissenschaft. Regulatorische und Anwendungsfunktion ist, dass auf der Grundlage seiner Gesetze und die Gesetze der Didaktik werden die Grundsätze der Ausbildung, bestimmt den Inhalt der Bildung, spricht Empfehlungen für die Verwendung von geeigneten Formen, Methoden, Werkzeuge und Training. Die gleichen Probleme, die in Didaktik und Unterrichtsmethodik der privaten Bildungs ​​Disziplinen tätig sind, aber in einem bestimmten Studienfach (Mathematik, Geschichte, Biologie, etc.). Sie deshalb privaten Didaktik genannt. Allgemeine Didaktik die folgenden Aufgaben. 1. Es definiert den Zweck der Bildung und Ausbildung. Mit anderen Worten, die Frage zu beantworten: was zu lehren? Es ist von diesem Soll hängt von dem Rest der Installation in der Ausbildung. Wenn der Zweck der Schulung in die Aufnahme von Lerninhalten zusammen mit ihren didaktisch erkennen, dann löst eine andere, nicht weniger wichtige Aufgabe: eine vielseitige Ausbildung harmonisch durch Training entwickelt Persönlichkeit. So ist die Ausbildung eines der Mittel der Erziehung und menschliche Entwicklung. Folglich, um die didaktischen Ziele der Probleme der Entwicklung und Identitätsbildung in Proc Mr. während und nach dem Training zu lösen. 2. Wählen Sie die Ziele und Inhalte der Stiele von Bildung und Ausbildung. Das ist Didaktik versucht, die Frage zu beantworten: was zu lehren? 3. Es ist eine andere Frage: wie man unterrichtet? Das bedeutet, dass die Frage der Entwicklung eines didaktischen Formen, Methoden und Organisation des Studiums. 4. Geben Sie in den Prozess des Lernens mit Hilfe geeigneter didaktischer Informationen: Lehrbücher und Lehrmittel, optisch-visuelle, Ton und verschiedenen technischen Mitteln, Radio und elektronische Geräte, Trainingsgeräte. Sie alle spielen eine bedeutende Rolle in der Beziehung der Lehre - Lehre. Eine der Aufgaben der Bildung - die Entwicklung der allgemeinen Grundsätze für die Einrichtung und Verwendung dieser Mittel für Schulungszwecke. 5. Didaktik studiert die allgemeinen Gesetze, Muster und Trends in den Bildungsprozess. Auf ihrer Grundlage, wie bereits gesagt wurde, legt die Grundsätze und Regeln der Studie. Die Einhaltung des letztgenannten sichert den Erfolg des Lernens. Ihr Wissen effektiv und gezielt variiert Lernprozess, je nach Alter der Schüler, die individuellen Eigenschaften des Schülers, den Eigenschaften des Inhalts der Lehrmaterialien, interdisziplinäre Verbindungen, Formulare, Methoden und Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens. 6. Didaktik entwickelt Fragen im Zusammenhang mit Quellen und Methoden der Untersuchung von Problemen des Bildungswesen; untersucht die Aussichten für die Entwicklung und Verbesserung der Inhalte, Formen, Methoden und Organisation des Bildungswesens. Didaktik auswertet und zusammenfasst spezifischen Daten privat Didaktik jedoch die Allgemeine Didaktik selbst dient als wissenschaftliche Grundlage individueller Techniken und führt für sie die Rolle der Methodik. Didaktik direkt an Epistemologie (Erkenntnistheorie), die formale Logik (die Entwicklung einer Kultur des Denkens), Psychologie, Soziologie, Geschichte, Pädagogik, Kybernetik (der Organisation der Rückmeldungen in den Lernprozess) und andere Wissenschaften.




Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail