Tschechisch
gehört zu den slawischen Gruppe (Westgruppe) indogermanischen Sprachfamilie. Seine nächsten Verwandten - die slowakische Sprache. Anzahl der Lautsprecher - 12 Millionen. Für die 11 Millionen Menschen, es stammt, einschließlich 10 Millionen in der Tschechischen Republik, eine halbe Million in den USA, 70.000 in der Slowakei, 50.000 in Kanada, 30.000 in Deutschland. Entgegen der landläufigen Meinung, Fremdsprachen besitzt einen kleinen Teil der Tschechen (Hotel- und Restaurantpersonal zählen nicht). Erst die Kenntnis der tschechischen Sprache erlaubt es dem Autor, die Website zu Bus- und Bahnstationen in Prag erklären. Wenn Sie vorhaben, die Tschechische Republik zu besuchen - um ein paar Monaten Training Tschechische widmen: Es ist relativ einfach zu erlernen und zu offenbaren, um Ihnen die russische Sprache von unerwarteter Seite! Fassen Sie das Wörterbuch oder Tutorial, nicht die Augen aus zwei Gründen zu glauben. 1. Wenn Sie schreiben, dass das Symbol Akzent über dem Vokal mittlere Längengrad - es ist wahr, aber nicht alle: am wichtigsten ist, dass in der modernen Umgangssprache, die Buchstaben (im Gegensatz zu den ersten, als eine feste Mehrheit der Leistungen) wird betont. 2. Dem Buchstaben nicht lesen [GK], als Nachhilfe Sprachführer, und in den meisten Fällen aus einem Stück weichen, leicht Kehllaut RZ, russischen Durchschnitt zwischen [p] und [w] und stieg vom weichen [pi] (zB tr'i - gt; tři, r'eka - gt; řeka). In einer Minderheit der Fälle (nach stimmlosen Konsonanten und am Ende eines Wortes) R als einteilige weichen, leicht Kehllaut, der Durchschnitt zwischen der Russischen [p] und [w] zu lesen. Die offensichtliche Ähnlichkeit der tschechischen und russischen Sprache schafft eine Menge Verwirrung. Sie gehen in ein Geschäft und sehen ein großes Schild POZOR: SLEVA. Nein, es ist keine Schande, links nicht zu verkaufen, aber auch rechts. Dies bedeutet" Hinweis: Rabatt". 'Cvezhy' Czech wird čerstv yacute; [Stale]. Siehe. Wörterbuch" falsche Freunde". Die Inschrift auf dem LKW Masokombin aacute; t Pisek wirbt Unternehmen in der Stadt Pisek in Südböhmen. Leider sind einige dieser" Spaß" oder erfunden nedoslyshany russischsprachigen Guides. Zum Beispiel die Führungen wie" essen und trinken" Touristen psevdocheshskim Wort perdelka und behauptete, dass es 'Freundin'. In der Tat, in der tschechischen" Freund" - PR iacute; telkyně. Ich war und bleiben der Methode der Speicherung Fremdwörter auf Basis von weit hergeholt Verbände gegenüber. Wenn Sie es schaffen, sich eine natürliche Analogie, basierend auf Verwandtschaft der Sprachen - warum nicht nutzen? Hier ständig aktualisierte Listen der Tschechischen Worten ist etwas ähnlich wie Russisch, und mit einer klaren Analoga in Ukrainisch, Deutsch und Englisch. In der tschechischen Sprache gibt 4 Gruppen von Dialekten: die tatsächliche Tschechisch, gavatskie, Lyashski (Schlesien) und der Mährisch-slowakischen. Literarische tschechischen Sprache wurde auf der Basis der Mittel Dialekte gebildet. Die Amtssprache Tschechisch wurde zweimal. Zunächst wird in dem fünfzehnten Jahrhundert, nach der Bildung einer großen literarischen Normen und Regeln, und dann - in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts. Die Tatsache, dass am Anfang des XVII Jahrhunderts, nach dem tödlichen Kampf der Weißen Berge, Tschechien drei Jahrhunderte lang war ein Teil der österreichisch-ungarischen Monarchie, die die Vertreter der deutschen Haus Habsburg regiert. Um seine Macht zu stärken suchte Habsburger, den Einfluss der deutschen Sprache zu stärken. Allerdings ist die indigene Bevölkerung der Tschechischen Republik treu zu ihrer Muttersprache zu bleiben und versuchen, es zu entwickeln. Im Jahre 1918 Österreich-Ungarn zusammengebrochen, und zwei Jahre später wieder Tschechische offiziellen Status. Phonetische Merkmale der tschechischen Sprache: phonologisch signifikanten Kontrast zwischen langen und kurzen Vokalen (über lange au...


1 - 2 | Next

Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail