Das Konzept der Formen und Gesetze des Denkens
Die wichtigste Form des Denkens Formen des Denkens - das Konzept, Urteil und Argumentation. Jede dieser Formen wird im Detail in den folgenden Abschnitten betrachtet werden. Hier werden wir sie kurz auf, um das Konzept der logischen Form aufzuzeigen. Einzelne Elemente oder eine Kombination aus reflektierenden Denken in Bezug auf die menschliche, einen anderen Inhalt. Zum Beispiel:" Rechtsgesetz" und" Raub" - Konzepte, die die verschiedenen Objekte des Denkens zu reflektieren. Rechtsgesetz - vom höchsten Organ der Staatsmacht eine normative Handlung ausgeht und hat oberste Justizbehörde. Raub im Strafrecht ist als offener Diebstahl fremden Eigentums zu sehen. Aber diese verschiedenen Phänomene der auf die gleiche Weise angenommen - als ein bestimmter Satz von gemeinsamen, wesentlichen Eigenschaften oder Merkmale. Hervorheben von Besonderheiten in einer gewissen Beziehung | ein Thema oder gemeinsamen, wiederkehrende Symptome Gruppe pre gt;? Metov bilden wir das Konzept des Objektes A als eine bestimmte Gesamtheit" ihrer wesentlichen Merkmale A, B, C, usw., die in einer bestimmten Weise miteinander verbunden. So werden verschiedene Artikel im Denken der gleichen Person reflektiert - kakopredelennaya ihre wesentlichen Merkmale, dh in Form eines Konzepts. In Form einer Entscheidung spiegelt die Beziehung zwischen Objekten und deren Eigenschaften. Diese Links werden genehmigt oder abgelehnt. Zum Beispiel bei der Beurteilung von" The Angeklagten hat das Recht, geschützt werden", bestätigt die Beziehung zwischen dem Angeklagten und dem Recht auf Schutz. Im Urteil" Dieses Verbrechen ist nicht beabsichtigt," die Verbindung zwischen der Straftat und der Absicht verweigert. Eine Beurteilung kann einen anderen Inhalt, sondern die Methode der Kommunikation Teile (Elemente) der Inhalt der gleiche ist, diese Beziehung in Form einer Erklärung oder in Form von Denial ausgedrückt. Bezeichnet man Konzepte, die in der Logik des Symbols S (Subjekt) verabschiedet Urteil enthalten - Bezieht sich auf das Konzept der den Gegenstand des Urteils - und P (Prädikat) - das Konzept der Attribute von Objekten erhalten wir ein System gemeinsam auf alle Entscheidungen dieser Art: S - P, wobei S und P - Konzepte im Urteil enthalten sind, und das Zeichen" -- eine Bezeichnung der Verbindung zwischen ihnen. " -- Jede Verbindung (und Unterlassungs- und Leistungs) unter der S- und P kann beliebiger Objekte und deren Eigenschaften im Zeichen angesehen werden,. Somit ist das Urteil soboysposob Kommunikationskonzepte in Form von Zustimmung oder Ablehnung zum Ausdruck gebracht. In Anbetracht der Argumentation, mit der eine oder mehrere Urteile (genannt die Räume) zeigt eine neue These (die Schlussfolgerung), können wir feststellen, dass die Begründung einer Art Schlußfolgerung ist die gleiche Weise. Zum Beispiel aus dem Urteil:" Die Zeugen werden nicht falsch Zeugnis reden" und" Fedorov - Zeuge" - folgt zwangsläufig eine neue Satz:" Fedorov nicht falsch Zeugnis reden." Fazit ist, dass das Urteil, aus dem er geschlossen wurde, durch ein gemeinsames Konzept für die" Zeugen" verknüpft. Ebenso d.h. Berücksichtigung Urteile vom Ausgang des Urteils mit Inhalten erzielt werden. Allgemein, was im Inhalt Argumentation anders, Urteil eine Methode der Kommunikation. Insgesamt wird also nicht auf den konkreten Inhalt der Gedanken ab, für alle wichtigen Formen des Denkens ist eine Art der Kommunikation Elemente des Denkens - Zeichen in das Konzept, das Konzept des Urteils und der Begründung in Inferenz. Durch den Inhalt dieser Kommunikation Gedanken existieren in bestimmten logischen Formen: Begriffe, Urteile, Schlüsse
Die logische Form oder eine Form des Denkens - eine Art der Kommunikation Elemente des Denkens, seiner Struktur, durch den Inhalt vorhanden ist, und spiegelt die Realität.. In den eigentlichen Prozess des Denkens Inhalt und Form des Denkens gibt es in einer unauflösliche Einheit. Es gibt keine" reinen" Formen ohne Inhalt, es gibt keine" rein...


1 - 10 | Next

Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail