Methodik der Sozialen Arbeit in Russland
RE Simanov Im Inlands soziologischen Literatur gemeinsames Verständnis der Gesellschaft als in der historischen Entwicklung der Menschheit relativ stabiles System der sozialen Beziehungen und Beziehungen der große und kleine Gruppen von Menschen, durch die Kraft der Gewohnheit, Tradition, Recht, soziale Einrichtungen unterstützt werden, und so weiter festgelegt. D. (Zivilgesellschaft ), die auf einer bestimmten Art der Produktion, Verteilung und Verbrauch von materiellen und geistigen Vorteile [siehe:. Soziologie, 2002, 106]. In diesem Sinne sind die sozialen Beziehungen und Interaktionen Backbone-Element, das den Vektor der Entwicklung, die Lebensbedingungen und die Reproduktion der Gesellschaft als große soziale System ermittelt vertreten. Nach Angaben der Forscher," die moderne russische Gesellschaft - ist die Umwandlung der Gesellschaft befindet sich in einer qualitativen Veränderung der grundlegenden gesellschaftlichen Eigenschaften" [Zaslavsky 2004, 5]. Begleitend zum Prozess der sozialen Beziehungen Krise durch die Zerstörung der bestehenden Sozialstruktur verursacht, den Anteil der Menschen zu einer Randlage gehören, in einem unsicheren sozialen Status gefangen, Verlust des ehemaligen sozialen Rollen. Sozialarbeit wird als eine der wirksamsten Instrumente zur Harmonisierung der Beziehungen zwischen Einzelpersonen, Einzelpersonen und Gruppen, dem Einzelnen und der Gesellschaft, des sozialen Interaktionen in der Regel anerkannt. Es gibt viele Definitionen von sinnvollen Sozialarbeit, so dass die Untersuchung der verschiedenen Aspekte des Phänomens. Fasst man die verschiedenen Annahmen können zusammengefasst werden, dass die Sozialarbeit - eine berufliche Tätigkeit für Einzelpersonen, Gruppen oder Gemeinschaften zu helfen [siehe:. Barker, 1983], um die Probleme der sozialen lösen und garantierte Zufriedenheit und persönliche Bedürfnisse und Interessen der anderen, besonders anfällig, Gruppen, ist die Schaffung von Bedingungen, die zur Wiederherstellung oder Verbesserung der Fähigkeit der Gruppe (n) oder Personen, die soziale Funktion [siehe: Kholostova, 1994;. Pavlenok, 2002] durch den Schutz, Unterstützung, Entschädigung und Rehabilitation sowie durch Veränderung oder Reform der einzelnen Elemente des sozialen Systems [siehe:. Kozlov, 2004]. Merkmale der Organisation der Sozialen Arbeit in einer Gesellschaft werden durch die Art der paradigmatischen Sozialpolitik bestimmt (Markt, Staat-paternalistischen, soziale und öffentliche et al.). Historische Phase der Entwicklung, die die moderne russische Gesellschaft ist als der Prozess des Werdens kapitalistischen Verhältnisse, die den Übergang von staatlicher Bevormundung zu sozialen Aktivitäten innerhalb der Marktwirtschaft beschrieben. Appell an die methodischen Grundlagen der Sozialen Arbeit ist mit Risiken der sozialen Schichtung verbunden sind, als" die meisten akuten Problem der sozialen Ungleichheit wird in Zeiten der sozialen Veränderungen, als die etablierten Strukturen der Gleichheit/Ungleichheit abgebaut und neue Mechanismen für die Verteilung von Wohlstand, soziale Dienste, Werte des Lebens und der Kultur noch gebildet. Nur eine solche Situation ereignete sich in Russland in den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts" [Medwedew 2007, 23-24]. Als Mechanismus der sozialen Manövrieren, reduziert das Risiko der sozialen Differenzierung, füllt Sozialarbeit sein Inhalt Prozesse der Sozialhilfe, soziale Sicherheit und soziale Dienstleistungen zur Unterstützung und zum Schutz der Behinderten und die Armen. Sozialarbeit soll die gesetzliche Regelung und Wahrnehmung der Rechte und Freiheiten der Bürger zu regeln, um den Grundsatz des gleichen materiellen und geistigen Werte, um die soziale Stabilität und Sicherheit des Einzelnen, der Gesellschaft und Staat zu erreichen umzusetzen. In der sozialen Skala geht es um Sozialarbeit im weitesten Sinne, eng miteinander verbunden und voneinander abhängig sind Sozialpolitik, die die Ge...


1 - 6 | Next

Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail