Werkzeuge Lösungen Agentur Problemen der Unternehmensführung
Cvetlana Bopicovna Avdasheva, Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Professor opdinapny BSHE NIU, Professor für Wirtschaftsanalyse kafedry Institute und -märkte, stellvertretender Direktor Inctityta Analyse ppedpriyaty und Märkte. Eines der zentralen Probleme jeglicher modernen Unternehmens - der Agentur Problem. Der Besitzer (oder Eigentümer) heuert Manager, bestimmte Ziele zu erreichen. Wir können zur Vereinfachung des maximalen Gewinn zu denken (oder äquivalent, der Maximalwert des Unternehmens als dem aktuellen Wert des diskontierten Strom von Gewinnen). Die Besitzer verstehen, dass Manager können andere Ziele zu verfolgen. Daher ist es äußerst wichtig für die Eigentümer zu verstehen, wie Manager eingestellt werden, bevor das Ziel erreicht ist. Gewinn hängt jedoch nicht nur von den Anstrengungen der Verantwortlichen, aber auch von äußeren Faktoren ab. Der Eigentümer kann nicht feststellen, in welchem ​​Umfang die hohe (niedrige) Einkünfte aufgrund der hohen (niedrigen) zu den Bemühungen der Manager, und in welchem ​​Umfang - aufgrund externer Faktoren. Dies ist ein typisches Problem der Prinzipal - Agenten oder Agenturen Problem. Im gewöhnlichen Bewußtsein Büro Problem mit der Tatsache, dass die Unternehmensleitung versucht, einen Sieg auf Kosten der Aktionäre zu erhalten assoziiert. Allerdings wirkt sich die Agentur Problem nicht nur die Preisverteilung unter den Teilnehmern der Unternehmensführung, sondern auch auf den Wert des Unternehmens. Sich zu treffen - wenn auch unvollständigen - Handlungen von Managern Interessen der Eigentümer mit einem System der Corporate Governance bekannt. Teilen Sie externe und interne Unternehmensführung Werkzeuge. Die externe Tools sind: 1. Der Wertpapiermarkt. Wenn die Unternehmensleitung von öffentlichen Unternehmen übernimmt wirkungslos Lösungen führt dies zu einer Verringerung der Marktwert der Aktien und das Risiko einer Übernahme, gefolgt von einer Änderung der Unternehmensleitung zu erhöhen. Allerdings wird in den russischen Aktienmarkt Bedingungen keinen Einfluss auf die Aktivität der überwiegenden Mehrheit der russischen Unternehmen, die ihre Aktien nicht dort gehandelt werden, und größere Transaktionen außerhalb der organisierten Märkten. 2. Der Markt für Unternehmenskontrolle. Wenn das Unternehmen schlecht geführt, deren Wert im Hinblick auf die Verringerung der Besitzer gibt es Möglichkeiten und Anreize Erwerb der Kontrolle durch ein anderes (möglicherweise - sehr effizient) Eigentümer. Die Wirkung dieses Mechanismus in den russischen Bedingungen aus dem Aktienmarkt durchgeführt wird, werden die wesentlichen Transaktionen durch den Erwerb von Aktien von anderen Aktionären zugänglich gemacht. Der Markt für Unternehmenskontrolle - die wichtigsten externen Corporate Governance-Tools, darunter in Russland. Seine Wirkung ist mit der oben genannten unvollständigen Spezifikation der Eigentumsrechte beschränkt. Unter Ausnutzung der Lücken im Gesetz oder der Unfähigkeit, Gesetze durchzusetzen, ineffizienten Eigentümer kann für eine lange Zeit, um die Kontrolle über das Unternehmen zu binden, oder sogar die Kontrolle in einer effektiven - in Bezug auf die Ergebnisse der Vermögensverwaltung - dem Eigentümer. 3. Die Marktmanager. Für jeden Mitarbeiter übernimmt die Rolle der Disziplinierung Vertragsarbeitsmarkt, wo es unbesetzte Konkurrenten in Kombination mit stimulierenden Löhne. Dies gilt auch für die Top-Führungskräfte des Unternehmens - in dem Maße, dass sie sich auf dem Arbeitsmarkt ersetzt werden Konkurrenten. Je entwickelter die Marktdienstmanager, desto größer ist die Gefahr für die Manager des Unternehmens wird als Ergebnis der Tagung die Entscheidung der Aktionäre auf Vorschlag des Verwaltungsrates geändert. In diesem Fall kann der Fehler des Unternehmens eine doppelte negative Auswirkung auf die Position des Leiters geführt haben: erstens kann er von der Arbeit von einem ande...


1 - 4 | Next

Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail