Themen und Methoden der Politikwissenschaft 5
GOU VPO Plechanow. Plechanow
Abteilung für Finanz Funktion: Steuer
Zusammenfassung der Disziplin: Politikwissenschaft zum Thema:" Das Subjekt und die Methoden der Politikwissenschaft»
erfüllt: student 1. Jahr gr.2111 Kornishina. Angela
Moscow 2010 Inhalt Einführung S. 3


Der Hauptteil der Geschichte der Politikwissenschaft Seite 3-4 Betreff für Politikwissenschaft Seite 4-6 Methoden der Politikwissenschaft, S. 6 -. 7
Fazit Seite 8
Liste der Literatur lassen.
9 Einleitung Das gesellschaftliche Leben wird von zahlreichen, miteinander verknüpften Bereichen vertreten. Der größte von ihnen - der politischen, wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen. Jeder dieser Bereiche ist ein bestimmtes System mit der Art der Organisation und Verwaltung, mit einer eigenen Entwicklungsgesetzen und Traditionen. Diese Systeme sind relevant Geistes- und Sozialwissenschaften studiert. Das politische System ist eines der größten und komplexesten. Im Rahmen entstehen, zu entwickeln und wichtige politische Prozesse übernommen und für das Schicksal der Gesellschaft implementiert Lösungen wichtig. Daher ist es nicht verwunderlich, dass dieses System zieht eine mehr oder weniger stark die Aufmerksamkeit der verschiedenen Sozialwissenschaften, aber zielgerichtet und umfassend im Rahmen der Bedingungen des politischen Systems ist nur eine Wissenschaft untersucht. - POLITISCHE WISSENSCHAFT
Aus der Geschichte der Politikwissenschaft
Political Science (aus den griechischen Wörtern: politika - staatlichen und öffentlichen Angelegenheiten, Staatskunst und Logos - Wort, Lehre) - die Wissenschaft von der staatlichen Verwaltung im weitesten Sinne, ist die Wissenschaft des politischen Systems. Dies ist eine der ältesten Sozialwissenschaften und auch der jüngste. Eines der ältesten zu berücksichtigen, da jede der untersuchten Probleme (des Staates, die politische Macht, politische Führer, die politische Elite, Politik, politischen Prozess, und andere.) Seit der Antike interessierte Forscher (Platon, Aristoteles). In einem ziemlich fernen Vergangenheit wurden wissenschaftlich fasst wichtige Bestimmungen der Politikwissenschaft (insbesondere die Notwendigkeit der Gewaltenteilung, der Art und Formen der politischen Führung, etc.).
Eine der jüngste der grundlegenden Sozialwissenschaften ist im Zusammenhang mit der gelesen werden dass als ein ganzheitliches, systematische Lehre der sie entsteht erst Anfang dieses Jahrhunderts. Richtig, diese Wissenschaftler, die argumentieren, dass jede Wissenschaft erscheint nur, wenn seine Existenz interessiert Gesellschaft, das heißt, es ist eine Nachfrage nach Wissenschaft.
Trotz der Anwesenheit einer ausreichend breite politische Studien bis zur zweiten Hälfte des XIX Jahrhunderts. Politikwissenschaft entwickelt, ohne selbstdisziplinäre Design, vor allem als Theorie des Staates und politisch-philosophische Theorie. Dies ist auf die Schwierigkeit bei der Bestimmung der Zeit der Beendigung des Prozesses der Bildung bezogen. Einige Wissenschaftler glauben, die formale Beginn der Politikwissenschaft als eigenständige wissenschaftliche Bildung in der ersten Hälfte des XIX Jahrhunderts. Law School in Deutschland, und andere - meist amerikanischen Autoren - datiert den Ursprüngen bis zur zweiten Hälfte des XIX Jahrhunderts. und vor allem mit dem Namen Francis Leiber, die im Jahre 1857 begann, an der Columbia University Kurs über politische Theorie lesen und erstellt die notwendigen Voraussetzungen für die Eröffnung dort im Jahre 1880, sein Nachfolger John Burgess Hochschule für Politikwissenschaften verbunden. In den folgenden Jahren hat Amerika ein Netzwerk von Politikwissenschaft Bildungs- und Forschungseinrichtungen, die im Jahr 1903 zu etablieren der American Political Science Association, hat heute mehr als 16.000 Mitgliedern erlaubt erstellt
In der zweiten Hälfte des XIX. - Anfang XX Jahrhunderts. der...


1 - 5 | Next

Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail