Transportation Management

1.Organizatsionno Rechtssystem steuert die Transportsystems.

Transportation seit jeher als eine Gefahr, so ist es wichtig, die Sicherheit der Betrieb zu gewährleisten - die Verkehrssicherheit, Fluggästen, Fracht usw. In diesem Zusammenhang werden die folgenden Funktionen zeichnen sich in der Organisation des öffentlichen Verkehrs-Management: a) einen hohen Grad der Zentralisierung der Verwaltung, ist eine Koordinierungsstelle das Verkehrsministerium der Russischen Föderation; b) das Vorhandensein einer spezialisierten Überwachung zur Gewährleistung der Sicherheit; c) das Vorhandensein von bestimmten Handlungen - Charta der Disziplin Transportarbeiter, Codes, Regeln usw.

Transportprozess im Eisenbahnverkehr ist durch das Bundesgesetz" Charta für Eisenbahnverkehr der Russischen Föderation" vom 10. Januar 2003 [1] geregelt

Der Anwendungsbereich der Charta gilt für die Eisenbahnverkehrsbeziehungen: Schwellen zwischen Trägern, Fluggästen, Versendern (Absender), des Empfängers (Empfänger), die Eigentümer der Eisenbahninfrastruktur der öffentlichen eigenen Eisenbahnen sind nicht öffentlich, andere natürliche und juristische Personen für die Nutzung der Dienstleistungen der öffentlichen Eisenbahnverkehr verwenden und Schienenverkehr ist nicht öffentlich, und legt ihre Rechte, Pflichten und Verantwortlichkeiten. Verkehrskontrolle auf den Eisenbahnverkehr ist zentralisiert und liegt in der Verantwortung des Bundesvorstandes Autorität auf dem Gebiet des Eisenbahnverkehrs.

Das ist das Eisenbahnministerium der Russischen Föderation (Russian Ministry of Railways). Es führt die Staatspolitik auf dem Gebiet der Eisenbahnverkehr sowie die Regelung der wirtschaftlichen Tätigkeiten der Eisenbahnen und anderen Unternehmen und Institutionen auf dem Gebiet der Eisenbahntransportorganisation und die Wartung des Transportprozesses.

Derzeit als Folge der laufenden Reformen im Schienenverkehr gibt es eine Änderung der Eigentumsverhältnisse - Züge von Bundeseigentum in Privateigentum überführt, als Folge der Einbeziehung einer Reihe von Eisenbahnverkehrsinfrastruktur. Dieser Prozess ist noch nicht abgeschlossen, aber wegen seiner Ergebnisse ist immer noch schwer zu sagen. Aber bereits im Gange und gewinnt an Dynamik in den Prozess der Bildung einer offenen Aktiengesellschaft" Russische Eisenbahnen" unabhängige Geschäftseinheiten für bestimmte Arten von Unternehmen im Schienenverkehr (Personenbeförderung im Fern- und Nahverkehr, bestimmte spezialisierte Fracht usw. ). Danach wird die vorgeschlagene Neuordnung der Open Joint Stock Company" Russische Eisenbahnen" durch die Zuteilung einer Tochter gemeinsame unabhängige Geschäftseinheiten in bestimmten Arten der Geschäftstätigkeit im Schienenverkehr tätig (Reparaturen für Hardware und Ersatzteile Produktion, Transport von Passagieren in einer geeigneten Kommunikations- und Fern etc.); Umstellung auf freie Preisbildung in wettbewerbsfähigen Sektoren; Schaffung von Bedingungen für den Erwerb von Unternehmen, Betreiber der wichtigsten Lokomotiven; Anziehung von Investitionen für die Entwicklung des Schienenverkehrs usw.

Gesetzgeber eine neue Einheit, die die Umsetzung der Transportprozess in unserem Land bietet - dem Eigentümer der Eisenbahninfrastruktur. Sie können jede juristische Person und Einzelunternehmer, der die Infrastruktur auf dem Grundstück Recht und keinen anderen, und der Erbringung von Dienstleistungen für den Einsatz auf der Grundlage einer Lizenz oder Vereinbarung zu haben.

Die sehr Infrastruktur des Schienenverkehrs für den allgemeinen Gebrauch ist ein technologischer Komplex, der Eisenbahnen öffentliche und andere Gebäude, Bahnhöfe, die Gerätestromversorgung, Kommunikationsnetzwerke, Alarmanlagen, Zentralisierung und Blockierung, Informationssysteme und Verkehrsmanagementsystem und andere unterstütz den Betrieb dieser Anlage gehören Gebäude, Bauten, Anla...



1 - 16 | Next

Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail