Die Technik, das Thema &Landschaft& in der Grundschule

Einleitung


) Landschaft - ein Genre der Bildenden Künste (wie auch einzelne Werke dieses Genres), in dem sich das Hauptmotiv des Bildes ist makellos, entweder eine mehr oder weniger verklärte menschliche Natur. Moderne Vorstellungen von Landschaft über Jahrhunderte mit der Entwicklung der künstlerischen Techniken, um sein Bild geformt. In der Landschafts Arbeit wird besonderer Wert auf den Bau der Perspektive und der Zusammensetzung der Arten, die Übertragung Zustand der Atmosphäre, Luft und Licht-Umgebung, deren Variabilität gegeben.

) Bild der Natur hat einen großen Einfluss auf die Bildung der Persönlichkeit des Kindes, hilft, um zu sehen und zu hören, die Welt um uns herum, zu bewerten und zu verstehen, den künstlerischen Wert eines Kunstwerkes. Landschaft Jünger sind in den meisten Fällen, wenn die thematischen Muster dargestellt.

) Grafik Aktivität ist ein Weg der ästhetischen Entwicklung von natürlichen Objekten, die der ästhetischen Komponente der ökologischen Kultur der Persönlichkeit, als auch auf die Bedürfnisse des Alters nepragmaticheskom Interaktion mit der Natur und vielseitiges Wissen über die Welt.

) Der Hauptwert von Kinderzeichnungen ist, dass das Kind versteht das Prozessabbild der Außenwelt und damit ihre Identität bereichern. Jedoch muss die Kenntnis der Realität in einem speziellen Referenzgeführt werden, ohne die kein realistisches Bild möglich. Emotionale Einstellung von Studenten zu erstellen. - Ein wichtiger Faktor, der die Lehrerausbildung in diesem Thema und in der Entwicklung der Dekoration beruhen sollte

Um positive Ergebnisse zu erzielen, so dass es notwendig ist, um die Grafik Aktivität der Schüler zu verwalten, dass er in jedem Stadium ihres Fortschritts gesehen. Dies kann Zerstückelung komplexe Bildaufgabe in eine Reihe von einfachen und leicht verfügbar Kind kleine Aufgaben erreicht werden.

Auf diese Weise wird das Bild der Natur am schönen Künste Unterricht in der Schule fördert die Entwicklung der persönlichen Eigenschaften des Schülers, ästhetischen und moralischen Entwicklung, die Liebe der Welt um sie herum.

Der Zweck der Kursarbeit:., Um die Besonderheiten der Lehre das Thema" Landschaft» studieren

Die Studienobjekt: der Bildungsprozess im Klassenzimmer Kunst

.

Der Gegenstand der Forschung. Methoden und Techniken der Ausbildung von Studenten der Landschaftsbild

In Übereinstimmung mit dem Ziel und Zweck der Studie, die auf einer Arbeitshypothese, definieren wir das Forschungsproblem:

), um die psychologische und pädagogische, methodische Literatur zum Forschungsthema zu studieren;

) Betrachten Sie die Grundsätze der Lehre Studenten im Unterricht das Thema" Landschaft";

) die Phasen der Ausbildung von Studenten Grenzen zum Thema" Landschaft";

) Entwicklung Zusammenfassungen der Unterricht auf" Landscape" Programm VS Cousin, für die Klassen 5-6.


1. Die theoretischen Grundlagen des Themas" Landschaft" in einer weiterführenden Schule


0,1 Landschaft als Genre der bildenden Kunst


Malerei die Landschaft - eine der Arten von Arbeit in der Vorbereitung der Künstler-Lehrer, ein wichtiger Teil der Strecke der Malerei erforderlich. Die Natur ist unendlich vielfältig und schön. Sonnenlicht und Umgebung zu schaffen unerschöpfliche Harmonie der Farben. Alles in der Natur ist natürlich, es sinnvoll und schön ist. Die Auswirkungen der menschlichen Natur, tiefe Gefühle und Gedanken, die sie verursacht, hat zur Entstehung der bildenden Kunst des Genres mit [3, p. 18].

Landschaftsmalerei ist eine der emotionalsten der bildenden Kunst. Seine ästhetische Wirkung dieser Werke sowie Gemälde Stillleben und Porträts sind in der Lage, den menschlichen Geist zu bereichern. Die Bilder vermitteln den Charakter von Mutter Natur, die die emotionale Einstellun...



1 - 16 | Next

Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail