Persönlichkeit des Lehrers

Inhalt


Einleitung

. Der Lehrerberuf in der heutigen Gesellschaft

. Lehrer-Persönlichkeit und seine Ausbildungsfragen in der Bewertung der Außen- und muttersprachliche Lehrer

0,1 ausländische Lehrer Klassiker (JA Comenius, JF Herbart, A. Disterveg und andere) über die Rolle und Einstellung von Lehrern und Anforderungen, es

0,2 Beitrag zur Lehre Ethik und Haus professiogram Lehrer Erzieher und Lehrer: Michail Lomonossow, F.I.Yankovich, Leo Tolstoi, K. Ushinskiy, F.A.Kudrinsky und andere

0,3 Das Problem der pädagogischen Fähigkeiten in der Ausbildung der sowjetischen Lehrer (Krupskaja, Blonskii, Makarenko, S.T.Shatsky, VA Sukhomlinsky)

. Werden ein Lehrerausbildungssystem in der Geschichte des Landes

0,1 Probleme der nationalen Lehrer im vorrevolutionären Russland

0,2 Entwicklung der Lehrerbildung in der UdSSR

0,3 Das derzeitige System der Lehrerausbildung, ihre Ziele

Fazit

Referenzen

Pädagogische Ethik Lehrer professiogram

Einleitung


Lehrerberuf - eine der wichtigsten in der heutigen Welt. Von seinen Bemühungen hängt die Zukunft der menschlichen Zivilisation. Professionelle Lehrer - ist die einzige Person, die die meiste Zeit bei der Beschaffung und Erziehung von Kindern engagiert verbracht hat. Wenn der Prozess der Erziehung von Kindern der Lehrer aufhört, wird die Krise unweigerlich kommen. Neue Generation aufgrund des Fehlens von spezifischen Kenntnisse nicht in der Lage, um die kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt zu halten. Ohne Zweifel, die die Gesellschaft nicht erhalten Lehrer moralisch und professionell ausgebildet.

Lehrerberuf ist sowohl transformative und Kontrolle. Um die Entwicklung des Individuums zu verwalten müssen kompetent sein. Das Konzept der Fachkompetenz des Lehrers, drückt daher die Einheit seines theoretischen und praktischen Vorbereitung auf die gesamte Struktur der Persönlichkeit und Professionalität charakterisiert sie.

Der Inhalt der Fachkompetenz der Lehrer einer bestimmten Spezialität durch die Qualifizierung charakteristischen bestimmt. Es ist ein normatives Modell der Kompetenz der Lehrer, die einen Teil einer wissenschaftlich fundierten beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten. Stellenbeschreibung - es ist im Wesentlichen eine Reihe von allgemeinen Anforderungen für einen Lehrer auf der Ebene der theoretischen und praktischen Erfahrung

.

Jetzt in der modernen Schule, mehr und mehr manifestieren Unterschiede und Spannungen zwischen dem Lehrer und Schüler. Mehr und mehr ist eine Kollision von Interessen Generationen. Aber dann, als der Stil der pädagogischen Kommunikations es wirkt, der Lehrer kann nicht sehen, und einige wollen nicht zu sehen. , Stellung zu beziehen, versuchen sie, zu bleiben, ungeachtet der Konsequenzen. Aber wenn wir eine bessere Vorstellung davon, welche Art von pädagogischen Kommunikation auf ein bestimmtes Verhalten in einer Konfliktsituation entspricht, dann könnten wir viele, wenn nicht alle Konflikte in der Schule zu vermeiden.

Der Umfang, in vollständige geistige und persönliche Entwicklung der Schüler, die Entwicklung ihrer Motive und Bedürfnisse, Interessen und Neigungen, unabhängig kreatives Denken, ihr Selbstbewusstsein, soziale Aktivitäten und moralische Erziehung, in vielerlei Hinsicht, hängt von dem Lehrer als Person und als Profi. Neue soziale Bedürfnisse in der gegenwärtigen Phase der Entwicklung der Gesellschaft verringert nicht die Dringlichkeit dieses Problems; Im Gegensatz dazu schärfen, füllen Sie den neuen qualitativen Inhalts - mehr Wert auf die Interaktion zwischen Theorie und Praxis in der Psychologie der pädagogischen Arbeit. Ziel des Kurses: Um die Entwicklung des Themas laquo zu studieren; Persönlichkeit des Lehrers und seine Trainingsfragen in den Arbeiten von ausländischen und einheimischen Lehrern.

Um das Z...



1 - 36 | Next

Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail