Psycho-pädagogische Merkmale des Unterrichts in der Schule der Schönen Künste

Staatliche Bildungsinstitution

weiterführende Berufsbildung

Kamensky Pädagogischen Hochschule












Kurs

wie in ISO

Psycho-pädagogische FEATURES im Schulunterricht Kunst




Autor:

Nikitin EH.

Kopf:

Crooks AV.





Mr. Kamensk - Shakhtinskiy

Inhalt


Einleitung

Kapitel 1. Psycho-pädagogische Lernumgebung, in der Schule der Schönen Künste

0,1 Aufgaben und Ziele des Unterrichts bildenden Kunst in der Schule

0,2 Pädagogische Lernumgebung

0,3 Psychologische Grundlagen des Lernens der bildenden Kunst

0,4 ​​Methodische Ansätze zur psychologischen Inhalt des Unterrichts

1.5Psihologo pädagogischen Eigenschaften der Kinder mittleren Alters

Kapitel 2. Wege zur Verbesserung der Qualität von Unterricht Kunst

0,1 Die Rolle des Lehrers im Unterricht bildenden Kunst

0,2 bedeutet, die Bildungsarbeit zu verbessern

0,3 Anwendung der Lehren aus der bildenden Kunst Techniken und Arbeitsmethoden, um die Wirksamkeit der psychologischen und pädagogischen Einfluss auf Schülerinnen und Schüler zu erhöhen

0,4 ​​Schlussfolgerungen vom externship gezogen

Fazit

Referenzen

Anwendung


Einleitung


Psycho-pädagogische Bedingungen des Lernens der bildenden Kunst sind ein wichtiges Thema im Bildungssystem in der High School. Während der Untersuchungsmethoden (Cousin, Rostovtseva, Nemenskogo) kann geschlossen werden, dass die Bedingungen für ein erfolgreiches Lernen ist nicht ausreichend Aufmerksamkeit geschenkt werden. Verschiedene Techniken bieten eine andere, aber wenn sie zu organisieren, können Sie eine übersichtliche Darstellung des Materials bekommen.

Neben dem Mangel an Klarheit in der Darstellung des Materials gibt es ein Problem der unzureichenden Kenntnisse auf dem Gebiet der Lehrer. Dies gilt vor allem unerfahrene Lehrer und Schüler -. Zukünftigen Lehrer

Um dieses Problem zu lösen, müssen wir klären und zu organisieren methodische Literatur von verschiedenen Autoren.

Die Relevanz dieser Kursarbeit ist nicht zu leugnen, wie der Prozess des Lernens der bildenden Kunst - einen kreativen Prozess, und eine Situation zu Erfolg in der Arbeit zu schaffen erfordert bestimmte Bedingungen

.

Daher ist der Gegenstand unserer Forschung die Technik der bildenden Kunst Lektion in der Schule.

Der Gegenstand der Forschung. - Den Prozess der Ausbildung und Entwicklung in der bildenden Kunst Lektionen

Der Zweck der Kursarbeit -. Zu prüfen und fassen das Material zu diesem Thema, ist es am besten, sich für die praktischen Lehrtätigkeit vorbereiten

Das Ziel der Kursarbeit - auf unterschiedliche Weise zur Erhöhung der Wirksamkeit der Lektionen erkunden. Offenbaren das Wesen des Begriffs der" Psycho-pädagogische Ausbildungsbedingungen in der bildenden Kunst der Schule", und zu dem psychologische und pädagogische Literatur zu überprüfen.

Research Methods:. Arbeit mit Primärquellen, die Diskussion, Beobachtung, Vergleichsversuch

Die Grundlage der Studie war es, Secondary School №7 Donetsk Region Rostow.

Lehre bildenden Kunst Lektion

Kapitel 1. Psycho-pädagogische Lernumgebung, in der Schule der Schönen Künste


. 1 Zweck und Ziel der Lehrbildenden Kunst in der Schule


Die ästhetischen Gefühle, die sich im Laufe der Beschäftigung von Menschen und ihre Kommunikation mit der Natur geweckt schlummernden im menschlichen Kreativität, lehrte ihn, zu schaffen" Gesetze der Schönheit" und führte zu einer besonderen Form des gesellschaftlichen Bewußtseins -. Die Kunst

Bildende Kunst an der Schwelle der menschlichen Geschichte...



1 - 12 | Next

Ahnliche abstracts:
{related-news}


© 2015 http://dieliteratur.eu/ | E-mail